• slidebg1
    Professionelle
    Kaugummi Entfernung

Patentiertes Verfahren

funktioniert folgendermaßen: Wasserdampf, der bis zu 180 °C heiß ist und ein umweltfreundliches Reinigungsmittel ...

mehr lesen

Kaugummi

Der Kaugummi-Killer bietet seit dem Jahr 2006 erfolgreich seine Dienste an. Auf dem Gebiet der Verkehrsflächenreinigung ... .

mehr lesen

Heißdampfreinigung

Der TOP-CLEANER besteht aus einem Dampferzeuger und einer komplett aus Edelstahl gefertigten ...

mehr lesen

Willkommen beim Kaugummi-Killer – Der Spezialist für Kaugummi und mehr…

Wir kauen und kauen und kauen!
Unglaubliche 8,3 Milliarden Kaugummis verputzt Deutschland im Jahr.
Und die meisten davon landen auf dem Boden von Vorplätzen, Fast-Food-Restaurants, Kinos, in den Fußgänger-Zonen, Flughäfen, Bahnhöfen, Stadien und Einkaufscentren. Bestimmt kennen Sie das Problem auch bei Ihrer Immobilie!

Wir bieten Ihnen die Lösung für Kaugummis und andere Verschmutzungen!
Hier stellen wir Ihnen unser innovatives Reinigungsverfahren, welches in ganz Deutschland zum Einsatz kommt, vor:

Kaugummiverschmutzungen, Öle, Fette, Lebensmittelreste, z.T. Farben, Gummiabrieb, Streusalze, Algen u.v.m. entfernen wir professionell mit einer Arbeitsbreite von 50 – 80 cm flächendeckend. Das europaweit patentierte Verfahren ist seit vielen Jahren im Einsatz.

„Das sieht ja wie neu aus!“
„Das hätten wir nie für möglich gehalten!“

sind Aussagen von unseren zufriedenen Kunden wie unter anderem Edeka, Aldi, Marktkauf, Lidl, Kaufland, Karstadt, Burger-King, Mc Donalds, Airports, Deutsche Bahn.


Neugierig geworden?

Klicken Sie einfach auf das Thema was Sie interessiert.

Das europaweit patentierte Verfahren gegen:

  • Kaugummiverschmutzung
  • Öle
  • Fette
  • Streusalze
  • Gummiabrieb
  • Farben
  • Grobverschmutzungen u.v.m.

funktioniert folgendermaßen: Wasserdampf, der bis zu 180 °C heiß ist und ein umweltfreundliches Reinigungsmittel (biologisch abbaubar) werden über eine flächendeckend arbeitende 40 – 80 cm breite Bodenreinigungsmaschine aufgetragen. Durch die drei gegenläufig rotierenden Edelstahldrahtbürsten wird die Verschmutzung abgetragen.


Die Schmutzflotte wird während des Reinigungsvorgangs abgesaugt, so dass die gereinigte Fläche sofort wieder begehbar ist. An schwer zugänglichen Stellen kommt auf Wunsch eine Bürstenreinigungslanze zum Einsatz, mit welcher auch Ecken und Kanten gereinigt werden können. Der Kundenverkehr wird dadurch nicht beeinträchtigt. Da das System drucklos arbeitet, werden Fugen gereinigt, jedoch nicht ausgespült.

Anwendung findet diese - sich meist einmal jährlich wiederholende Grundreinigung - in Eingangsbereichen von Einkaufscentern, Lebensmittel-Filialisten, Kühlhäusern, auf Parkplätzen und in Parkhäusern, in Tiefgaragen, in Einkaufswagenboxen, Airports (Gummiabrieb auf Landebahnen), Kommunen, Schulen und deren Höfen, Bahnhöfen, Kinos, Speditionshallen, Logistikcentern, in der Industrie und so weiter.

Das System ist strom- und wasserunabhängig, da der entsprechende Verbrauch durch ein mitgeführtes Fahrzeug abgedeckt wird.

Mit diesem Verfahren können alle möglichen Oberflächen wie zum Beispiel Drain-Asphalt, Kopfsteinpflaster, Verbundsteine, Beton, Stein- und Granitböden, Fliesen- und Kunststoffböden gereinigt werden. Eine Beschädigung oder ein Aufrauen der Böden wird aufgrund der besonderen Bürstentechnik vermieden.

Der Kaugummi-Killer bietet seit dem Jahr 2006 erfolgreich seine Dienste an. Auf dem Gebiet der Verkehrsflächenreinigung und Kaugummientfernung werden erfolgreich die vollflächige Grundreinigung von Verkehrsflächen, sowie das Entfernen von Kaugummis angewand. Einsatzgebiete sind beispielsweise Einkaufszentren, Schulen, Fastfoodketten, Fußgängerzonen, Gehwege, Vorplätze, Tiefgaragen, Parkhäuser, Hallen, sowie die Einfahrten und Terassen von Wohnhäusern.

Durch das thermo-mechanische, 3-stufige Verfahren wird eine porentiefe und umweltschonende Reinigung von großen Oberflächen in kurzer Zeit erreicht. Die bei ähnlichen Verfahren häufig zu beobachtenden Nebenwirkungen – Beschädigung des Bodenbelages durch hohe Wasser- oder Dampfdrücke, Ausschwemmen von Fugen oder fleckige Optik der Oberfläche nach der Reinigung- treten nicht auf. Das von uns eingesetzte Reinigungsverfahren arbeitet unter Einwirkung von Heißdampf, umweltfreundlichem Reinigungsmittel und anschließender Thermo-mechanischer Reinigung. Nur so kann unabhängig vom vorgefundenen Verschmutzungsgrad eine gleichmäßig und vollflächig gereinigte Oberfläche erzeugt werden.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, die gereinigte Fläche mit einer Versiegelung zu schützen.

Das System ist auf unseren Transportern komplett eingebaut und zusätzlich ausgestattet mit einem 13.000 kW Notstromaggregat, 800l Wassertank - so können wir überall und autark arbeiten.

Der TOP-CLEANER besteht aus einem Dampferzeuger und einer komplett aus Edelstahl gefertigten Dreischeiben-Bodenreinigungsmaschine mit 3 Bürsten. Der TOP-CLEANER arbeitet nicht mit Hochdruck oder Kälte, sondern mit ca. 140 °C bis 160 °C heißem Dampf.

Der Dampf wird zusammen mit einem umweltverträglichen Reinigungsmittel auf einer Arbeitsbreite von 500 mm mit der Bodenreinigungsmaschine flächendeckend auf die zu reinigenden Flächen aufgebracht. So entsteht eine thermo-mechanische Reinigung. An schwer zugänglichen Stellen kommt eine Bürstenreinigungslanze zum Einsatz, womit auch Ecken und Kanten gereinigt werden können.

Mit diesem Verfahren können alle möglichen Oberflächen, wie z.B. Drain¬ Asphalt, Kopfsteinpflaster, Verbundsteine, Beton, Stein- und Granitböden, Fliesen·- und Kunststoffböden gereinigt werden. Da die Bodenfläche nur mit einem geringen Druck von 4 - 6 bar bei ca. 2 ltr/min behandelt wird, kann ein Beschädigen wie ein Aufrauen der Bodenfläche, welches ein erneutes Verschmutzen begünstigen würde, oder ein Ausschwemmen der Fugen vermieden werden.

Durch den 15 m langen Verbindungsschlauch zwischen Dampferzeuger und Reinigungsmaschine entsteht ein beachtlicher Aktionsradius. Der Dampferzeuger ist in einem Gerätefahrzeug mit eigener Stromversorgung untergebracht. Sollte das Fahrzeug selbst nicht bis zum Einsatzort fahren können, kann der Dampferzeuger schnell mit wenigen Handgriffen entladen werden.

Letzte Projekte

Kaugummi Entfernung

Teamwork wird bei uns großgeschrieben

Unsere Teams arbeiten seit 2006 in der Bodenreinigung und können entsprechende Erfahrung vorweisen. Ende 2016 wurde das gesamte Geschäftsfeld ausgelagert in die RSA GmbH, die sich ausschließlich der Heißdampfreinigung verschrieben hat!

Service als gelebte Firmenphilosophie und nicht nur als Marketinginstrument, machen bei uns den Unterschied aus. Unser Ziel besteht im Aufbau langfristiger Geschäftsbeziehungen mit zufriedenen Kunden.